Nicht viel tun, aber Provisionen verdienen

Du kannst anderen die Werkzeuge rund um Webseiten, eMail-Automatisation, Sales-Funnel, Webinare usw. weiterempfehlen.

Für jedes Abo bei Builderall, das ein anderer bezahlt, bekommst Du jeden Monat 30% Provision, solange das Abo läuft.

Du bist dann ein sog. Affiliate, der nur für das Weiterempfehlen Geld bekommt.
Dafür brauchst Du einen Link zum weitergeben, der nur Dir gehört.
Diesen Link bekommst Du, wenn Du Dich bei Builderall als Affiliate anmeldest.
Das ist vollkommen kostenlos, den Builderall will durch Deine Mithilfe einfach nur neue Kunden gewinnen.

Kosten würden für Dich erst dann entstehen, wenn Du selbst die Software für Sales-Funel oder Webinare einsetzen würdest.

Hier geht es zur kostenlosen Affiliate-Anmeldung:

Button Affiliate gratis

Kostenlos eine eigene Webseite bauen

Du kannst Dir bei Builderall kostenloseine eigene Webseite bauen.
So kannst Du Builderall ausprobieren und schauen, ob Du damit zurecht kommst.

Deine Weseite hat dann einen Link, den Du bspw. bei Facebook oder Instagram posten, oder in einer eMail verschicken kannst.

Der kostenlose Website-Builder heißt “Cheetah”, und baut die schnellsten Webseiten der Welt.

Hier geht es zum kostenlosen Cheetah Website Builder:

Button Website gratis

Domain, eMail-Automatisation, Sales-Funnel, Webinare, Online Kurse

Wenn Du selbst die Werkzeuge von Builderall nutzen willst, hast Du verschiedene Pakete zur Auswahl. Eine Leistungs- und Preisübersicht findest Du hier:

Button Preise / Leistungen

Ich empfehle Dir gleich das große Paket, in dem alles enthalten ist, was Builderall anbietet. So nutzt Du alle Möglichketen, eigene Interessenten und Kunden zu gewinnen.

Außerdem kennst Du Dich dann aus eigener Erfahrung mit Builderall aus und kannst es um so glaubwürdiger dem nächsten Builderall-Kunden weiterempfehlen, wofür Du ja dann monatlich Deine Provision bekommst.

Das große Builderall Paket kannst Du Dir hier anschauen:

Button Premium Zugang

Builderall erst mal nur anschauen

Schau Dir in aller Ruhe das Angebot von Builderall an und entscheide mit einem guten Bauchgefühl, ob Du mit diesen Online Marketing Werkzeugen arbeiten willst.

Hier ist der Link zur Builderall Startseite:

Button Builderall Startseite

Sich selbst vermarkten

Wenn Du sehr viele Interessenten gewinnen willst, dann brauchst Du eine eigene Bekanntheit als Ansprechpartner für die Marketing Werkzeuge.

Diese Bekanntheit erreichst Du mit einem eigenen YouTube-Kanal und einer eigenen Facebook-Gruppe und/oder ein Instagram-Profil. Dort postest Du immer wieder neue Inhalte zu einem zentralen Thema.

Deinen Interessenten bietest Du dann immer wieder ein Webinar zu einer bestimmten Fragestellung an. Das Webinar richtest Du mit Builderall ein. Im Webinar bietest Du wertvolle Lösungen für das Problem Deiner Interessenten an.

Es kann ein Live-Webinar sein, bei dem Du selbst zur angekündigten Zeit dabei bist und auf Fragen im Chat eingehen kannst.

Oder Du bereitest ein Video vor und bietest ein Evergreen-Webinar an mehreren Tagen und zu mehreren Uhrzeiten an. Für ein Webinar nimmt sich der Interessent Zeit und bringt eine höhere Aufmerksamkeit mit, als bei einem YouTube Video, das er sich jederzeit anschauen, und damit auch immer wieder vor sich herschieben kann.

Wer dann noch mehr von Dir wissen will, kann einen Online-Kurs von Dir buchen, den Du auch mit Builderall einrichten kannst. So eine Kurs besteht aus mehreren Lektionen, die als Video vorbereitet sind und fü den Kursteilnehmer jederzeit abrufbar sind. Wenn Dein Online-Kurs etwas kosten soll, kannst Du das über Paypal oder Digistore24 abrechnen.