5 Hacks für erfolgreiche Videos

Hier erfährst Du 5 wichtige Dinge, auf die Du achten solltest, wenn Du Dein Video für Youtube erfolgreich machen willst. Es geht dabei um den Inhalt, den Du zeigen willst, den Ort, an dem Du Dein Video drehst, den guten Ton und das gute Licht, den Aufbau des Videos, wann also was kommt, und um Dinge, die beim Veröffentlichen beachtet werden sollten.


Inhalt

Den Inhalt solltest Du aus der Sicht des Zuschauers gestalten:

  • Warum gehorcht mein Hund nicht?
  • Wieso funktioniert bei mir keine Diät?
  • Wo finde ich kostenlose Bilder?

Der Zuschauer sucht eine Lösung für sein Problem.
Es geht nur um den Zuschauer, nicht um Dich.
Daher nicht lange erzählen, wie toll oder kompetent Du bist,
sondern zügig auf das Problem eingehen und den Zuschauer an die Hand nehmen, es zu lösen.

Entscheide Dich für etwas, was Du selbst lebst, worin Du Dich tatsächlich auskennst.


Wohlfühlort

Finde einen Platz in der Wohnung oder im Haus, in dem Du Dich wohl fühlst und nichts verstecken möchtest.

  • Ein netter Hintergrund (Bild an der Wand),
  • Sessel mit Pflanze und/oder Tisch
  • Notlösung: “Greenscreen” = grünes Tuch hinter Dir
    (später wird dann ein beliebiges Bild hinter Dir eingeblendet)

Videoschnitt-Software kostenlos und gut: Davinci Resolve 16
https://www.blackmagicdesign.com/de/products/davinciresolve/

Elgato Green Screen Chroma-Key-Panel
https://amzn.to/2M7dIPW


Technik

Guter Ton:

Hier auf Anzahl der Kontakte achten:
Kamera braucht 3 Kontakte!
Stecker des Mikrofons hat oft 4 Kontakte (Adapter benutzen!)

Gutes Licht:

Immer: Tageslicht Farbtemperatur (5.500 Kelvin)
Du brauchst ein Set-up, das nicht vom Wetter abhängt, weil Du sonst immer wieder einen Grund hast, das nächste Video besser auf morgen zu verschieben.

Kamera
Gute Webcam, Gutes Handy, Kompaktkamera oder Spiegellose Systemkamera
Die Kamera sollte einen kontinuierlichen Autofokus mit Gesichtserkennung haben
Keine Spiegelreflex!
Wenn möglich mit offener Blende filmen (geringe Schärfentiefe für einen unscharfen Hintergrund)

Spezialität für Zoom-Chat und FB-Live:
Gute Kamera als Webcam nutzen:


Aufbau

10-15 Sek. – Ankündigung des Inhalts – Worum geht es in dem Video
5-10 Sek. – Intro
5-10 Sek. – Vorstellung der Person
5-15 Min. – Inhalt: Kamera oder Bildschirm
10-15 Sek. – CTA – Call to Action

Grundsätzlich ist es besser, selbst vor der Kamera zu sprechen.
Social Trust = es baut sich virtuell Vertrauen auf
Es geht aber auch ohne und nur mit dem Bildschirm,
wenn der Inhalt interessant und für den Zuschauer wertvoll ist.

Ankündigung:

  • Selbst vor der Kamera sprechen
  • Standbild mit Ton (Voice over)

Intro:
https://www.pixabay.com – fertige Intros (kostenlos)
https://www.renderforest.com/de/intro-maker – anpassbare Intros (kostenlos)
https://www.fiverr.com – individueller Auftrag (15-100 €)

Vorstellung:

  • Selbst vor der Kamera sprechen
  • Standbild mit Ton (Voice over)

Inhalt:
Bildschirm aufzeichnen
https://www.OBSproject.com (kostenlos)
https://www.Camtasia.com (ca. 40-220 €)

Video nur kürzen (kostenlos):
Quicktime von Apple
https://support.apple.com/de_DE/downloads/quicktime

Videoschnitt-Software (kostenlos):
Davinci Resolve 16
https://www.blackmagicdesign.com/de/products/davinciresolve/

Call to Action:
nächstes Video, Webseite, FB-Gruppe
Bei Youtube: Infokarten nutzen = weitere Videos einblenden

Veröffentlichen

Vor dem hochladen in die Dateieigenschaften gehen:
mit der rechten Maustaste auf die Videodatei klicken
ganz unten auf “Eigenschaften”
Oben im Fenster 3. Reiter “Details”
Titel = Titel des Videos
Untertitel -> optional
Bewertung -> Volle 5 Sterne anklicken
Markierungen = Keywords (Hauptbegriffe)
Kommentare = Beschreibungstext
Wenn fertig, rechts unten auf “Übernehmen”
Dann erst die Videodatei hochladen.

Youtube:

  • Titel
  • Beschreibung (incl. 3-5 #hashtags)
  • Thumbnail (Canva.com)
  • Button “Weitere Optionen”
  • Zielgruppe: “Nein, es ist nicht speziell für Kinder”
  • Tags = Keywords
  • Sprache: deutsch
  • Datum: aktuell
  • Ort: Deiner
  • Kategorie: bspw. Bildung

Facebook:
Entweder das Video bei Facebook hochladen
oder den Link des Youtube-Videos posten
(Link findest Du bei Youtube unter “teilen”)

Instagram: Video max. 60 Sekunden
IGTV: Video max. 60 Minuten

Video im geschützten Bereich der eigenen Webseite
bspw. für einen Online-Kurs

Einfach anfangen, und dann immer besser werden!

Viel Erfolg!


Werde Mitglied in meiner Facebook Gruppe Silverpreneur oder gehe auf meine Webseite Silverpreneur.eu. Dort findest Du alle weiteren Infos rund ums Online Marketing.

Software Affiliate: https://affiliates-ba-de.mybuilderall.de
Facebook-Gruppe: https://www.facebook.com/groups/silverpreneur